10. Dezember 2019

 

IG Senioren-Chor hatte eingeladen zum Adventskonzert 2019

„Die Weihnacht ist da...“

 

Davon künden nicht nur all die Weih­nachts­märk­te in unserem Land sondern auch die zahlreichen Adventskonzerte in den Städten und Dörfern. So auch das schon tra­di­tio­nel­le Konzert des PCK-Seniorenchores am 2. Advent in der Ka­tho­li­schen Pfarr­kir­che Sankt Mariä Him­mel­fahrt zu Schwedt. Mit fest­li­chen, fröh­li­chen und be­sinn­li­chen Lie­dern er­freu­te der be­lieb­te Chor das Pu­bli­kum vor voll be­setz­tem Haus.

 

Die Sehn­sucht nach Frie­den in der gan­zen Welt, so alt und ak­tu­ell wie eh und je, war auch der Grund­te­nor vie­ler dar­ge­bo­te­ner Lie­der, die „Alle Jah­re wieder“ uns Men­schen be­son­ders in der Weih­nachts­zeit nach­denk­lich und hoff­nungs­voll stim­men und zurecht mit viel Bei­fall be­dacht wur­den.

Das Programm des Chores war durch die Flötenbegleitung zweier Chor­mit­glie­der sowie den Sologesang der Chorleiterin Klaudia Kobos mit ihrer en­gels­glei­chen Stimme - sie sang ein sehr bekanntes Lied aus ihrer polnischen Heimat - wieder sehr vielseitig. Dazu trug auch die Begleitung des kleinen Trommlers David Zürner von der Schwedter Musik- und Kunstschule zu dem gleichnamigen Weihnachtslied bei und wurde mit großem Applaus bedacht. Auch das Auftreten von Antoni Staniec, ebenfalls Schüler der Musik- und Kunst­schu­le, diesmal mit Sologesang und hübschen, einfühlsam dargebotenen Weih­nachts­lie­dern und das so beliebte Mitsingen des Publikums erfreuten und trugen zur Abwechslung bei.

 

Sylvia Krebstekies vom PCK–Seniorenchor führte in bewährter Weise durch das Programm und machte mit ihrer Moderation auf die besonderen Höhepunkte aufmerksam. Dazu gehörte auch die „Winterzeit“, ein hübsches Lied, das von den ehemaligen Chormitgliedern Jutta Hetterle und Manfred Müller verfasst und vertont wurde.

 

Der adventlich stimmungsvolle Nachmittag endete mit viel Beifall und einem großen Dankeschön an alle Akteure des Chores und die Solisten. Er wurde abgerundet, mit dem fröhlichen Gesang aller, des schönen weltweit wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Ein Beitrag unseres Vereinsmitglieds Erika Albe