Vereinsinfo 02/2019 vom 26.03.2019


Liebe Vereinsmitglieder,

 

am 12.03.2019 fand an den Uckermärkischen Bühnen die Mitgliederversammlung statt. Zur Eröffnung sang der Chor unseres Vereins unter Leitung von Frau Klaudia Kobus. Er wurde mit herzlichem Beifall belohnt.

 

Für die Mitglieder, die nicht persönlich an der Rechenschaftslegung teilnehmen konnten, nachfolgend ein paar kurze Angaben aus dem Geschäftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2018.

Zunächst wurde von dem sehr guten Ergebnis der PCK-Raffinerie im vergangenen Jahr berichtet. Auch unter dem neuen Mehr­heits­ei­gen­tümer Rosneft wird unser Verein weiterhin großzügig unterstützt.

 

Mit dem Bericht des Vorstandes wurden die guten Ergebnisse des abgelaufenen Vereinsjahres aufgezeigt. Der derzeitige Mitgliederstand beträgt 1.160, wovon 681 Frauen und 479 Männer sind. Frau Marianne Roye ist mit 98 Jahren unser ältestes weibliches Mitglied, der älteste Mann ist mit 95 Jahren Herr Fritz Engelmann. Der Altersdurchschnitt beträgt 77,6 Jahre.

 

Weiter gab Herr Kolenda der Mitgliederversammlung einen detaillierten Bericht über das Jahr 2018 und informierte insbesondere über die Aktivitäten der einzelnen Interessengruppen. Es folgte Rechenschaft über das kulturelle Vereinsleben, über Sportaktivitäten, Reisen und über die Betätigung unserer kreativen Gruppen, wie Keramik, Handarbeit, Tanzkreis und die Spielegruppe sowie zur Mitarbeit in Computer,- Internet- oder Videogruppen.

 

35 Verbindungsleute sind in den Wohngebieten tätig, die verantwortlich für die Verteilung der vereinsinternen Info sind, sowie informative und gesellige Treffen innerhalb der Wohngebietsgruppe organisieren.

 

Der Bericht der Schatzmeisterin, Frau Brodrecht, zeigte detailliert die Verwendung unserer finanziellen Mittel auf. Sie führte aus, dass alle geplanten Vorhaben ordnungsgemäß finanziert werden konnten. Von der Schatzmeisterin wurde eine Vorschau über die geplanten Ausgaben für das Jahr 2019 gegeben.

 

Die Berichte des Vorsitzenden und der Schatzmeisterin wurden durch den Bericht der Finanzkontrollgruppe in ihrer Aussage bestätigt, und den Mitgliedern wurde die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2018 empfohlen. Die Mitgliederversammlung trug dieser Empfehlung Rechnung. Beide Berichte liegen zur Einsichtnahme in der Geschäftsstelle aus!

 

Herr Haselow berichtete über den aktuellen Stand in der PCK, das sehr gute Ergebnis 2018, trotz des Brandes. Er bedankte sich auch bei den Mitgliedern für ihre Arbeit, die den Grundstein für heute gelegt haben. Er sprach über die großen Herausforderungen bei PCK, zum einen die bevorstehende Großabstellung „Step 2“ ab 18. März sowie den in den nächsten Jahren zu vollziehenden Mitarbeiterwechsel.

 

Zum Abschluss zeichnete Herr Kolenda unser Vorstandsmitglied Frau Marita Rath für ihre langjährige engagierte Arbeit mit der Ehrenplakette des Vereins, einem Gutschein und Blumen aus.

 

Mit einem Ausblick auf das Vereinsleben im Jahr 2019 beendete Herr Kolenda seine Ausführungen. Dank der guten Unterstützung durch PCK sind die geplanten Aktivitäten auch finanziell abgesichert.

 

Der Vorstand

 

Das vollständige Exemplar der Information 02/2019 bekommen Sie hier !


 Ältere Exemplare der Info können Sie sich hier herunterladen: