26.06.2017

 

IG Kegeln - Unsere Fahrt zum Bundestag

 

Am 26.06.2017 traten wir, insgesamt 19 Teilnehmer von der IG Kegeln und ihre Partner bzw. Gäste, die Fahrt zur Besichtigung des Bundestages an. Unser Uli Giese hatte alles bestens vorbereitet und organisiert. Pünktlich 9.07 Uhr ging es mit dem Zug Richtung Berlin. Die baulich bedingte Umleitung über Lichtenberg störte überhaupt nicht, da wir einen durch­ge­hen­den Zug hatten.

Dann waren es nur ca. 800 m bis zum Bundestag. Wir mussten nicht lange warten, auch die notwendige kurze Kontrolle verlief völlig reibungslos. Von unserem Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten, Herrn Zierke, wurden wir herzlich begrüßt. Danach wurden wir zum Mittagessen ein­ge­la­den und konnten zwischen 3 leckeren Gerichten und Kaffee, Getränken und Kuchen nach Be­lie­ben wählen.


Nach dieser Stärkung führte uns Herr Zierke durch den Bundestag und beantwortete all unsere Fragen. Von der Größe des Bundestages und der gesamten Organisation waren wir sehr beeindruckt. Ein richtiger kleiner Staat im Staate. Auch von Herrn Zierke waren wir alle sehr angetan, er war kompetent, freundlich und aufgeschlossen.


Im Plenarsaal konnten wir uns dann einen interessanten Vortrag anhören. Als Erinnerung wurde ein professionelles Foto gemacht, von dem wir jeder einen Abzug erhielten. Den letzten Höhepunkts an diesem Tag bildete der Besuch der Reichstagskuppel, von der man einen herrlichen Ausblick über Berlin hatte. Wir konnten uns Zeit nehmen und alles ausgiebig betrachten, denn außer unserer Zugabfahrt hatten wir keinerlei Zeitvorgabe.


Nach einer kleinen Stärkung auf dem Hauptbahnhof ging es wieder mit einem durch­ge­hen­den Zug Richtung Heimat. Für uns alle war das ein interessanter und beeindruckender Tag, den wir bestimmt noch lange in Erinnerung behalten werden.

Ein Beitrag unseres Mitglieds R.Becker