13.12.2018

 

Aufruf zum Mitmachen - Interessengruppe Kegeln (Montagsgruppe)

 

Die Interessengruppe Kegeln des Seniorenvereins umfasst 50 Kegler, die in drei Gruppen zu je 17 Keglern aufgeteilt sind. Gekegelt wird montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 11 Uhr. Jede Gruppe ist selbständig, d.h. Kegelmodus und andere gesellschaftliche Aktivitäten werden intern festgelegt. Nur einmal im Jahr findet ein gemeinsames Pokalkegeln aller drei Gruppen statt. Ergänzend zu den weiteren wöchentlichen Aktivitäten neben dem Kegelsport führen wir weitere gemeinschaftliche Veranstaltungen durch.

Bis zum Jahre 2002 waren 34 Hobby­kegler in zwei Gruppen Mittwoch und Donnerstag aktiv. Wegen der großen Nachfrage wurde in Jahre 2003 die dritte Gruppe mit 17 Keglern ins Leben gerufen und zwar die Montags­kegler. Heute sind sieben Grün­dungs­mit­glie­der noch der alte Kern der Montagskegler. Wir sind derzeit 15 Kegler mit einem Durchschnittsalter von 74 Jahren. Wir betreiben keinen Leistungssport, wollen Unterhaltung und Spaß. Gekegelt wird auf vier Bahnen, so dass jeder 40 Kugeln schiebt und anschließend ein Mannschaftskegeln stattfindet.

Wir kegeln montags von 9 - 11 Uhr auf der Kegelbahn der SSV PCK Schwedt an der Breiten Allee. Vorkenntnisse sind nicht Bedingung, allerdings sollte man sportlich etwas beweglich sein.

 

Zur Förderung des gemeinschaftlichen Lebens und zur Freude aller findet jedes Jahr unser Sommerfest mit Grill, Musik und guter Laune bei einem unserer Mitglieder statt. Im Jahr 2017 waren wir mit 14 Vereinsmitgliedern 3 Tage vom 26. bis 28. Oktober 2017 auf Kur- und Kurzurlaub in Barlinek (Polen). Rosenmontag und Weihnachtsfeier finden jedes Jahr auf der Kegelbahn statt. Es sind die Tage, an denen wir bei geselligem Beisammensein ein Spaßkegeln veranstalten. Gemeinsam veranstalten wir das jährliche Pokalkegeln aller drei Kegelgruppen als Höhepunkt und Abschluss des Jahres.

 

Aus Altersgründen scheiden natürlich Mitglieder aus und die Interessengruppen brauchen somit immer eine Erneuerung ihres Bestandes. Wer Interesse an diesem Sport hat, kann sich im Seniorenverein oder direkt bei uns in der genannten Zeit auf der Kegelbahn einfinden und sich informieren; wie gesagt, Vorkennntnisse sind nicht erforderlich.

Ein Beitrag unseres Vereinsmitglieds Norbert Hanisch