07. Januar2019

 

20 Jahre Interessengruppe Tanz!

 

Die Tanzgruppe unseres Seniorenvereins feierte am 07.01.2019 ihr 20-jähriges Bestehen. Ein Fest war diesem Jubiläum gewidmet und es trafen sich alle aktiven und ehemalige Tänzerinnen zur ge­mein­sa­men Feier im neuen Brauhaus. Als besondere Gäste wurden die Gründerin der Tanzgruppe Frau Gisela Erben und Frau Martina Sparkuhle vom Vorstand unseres Seniorenvereins begrüßt.

 

Unsere Leiterin, Elke Fechner, hatte sich mit viel Mühe und Fleiß auf diesen Tag vorbereitet. In ihrer kleinen Rede betonte sie, dass es uns Seniorinnen und Senioren erst durch die Gründung des Seniorenverein PCK e.V. möglich geworden ist, in vielen Interessengruppen gemeinsam und aktiv das Rentnerleben zu gestalten. In diesem Zusammenhang gedachten wir des kürzlich verstorbenen Gründers und Ehrenvorsitzenden unseres Vereins, Karl Grödel, mit einer Gedenkminute.

Die Gäste und die jetzt noch in der Interessengruppe tanzenden 11 Grün­dungs­mit­glie­der wurden mit Blumen und netten Worten geehrt. Unsere Tanzleiterin Elke Fechner erhielt für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre immer guten Ideen Blumen vom Vorstand und den Tanzmitgliedern. Auch die musikalische Unterstützung von Eckhard Fechner wurde gewürdigt.

Anschließend stärkten wir uns an einer gut gefüllten Kaffee­tafel und einem „Sektchen“. In entspannter Atmosphäre wurde viel erzählt, gelacht und getanzt. Ein Höhepunkt der Feier und eine Überraschung für uns war der Auftritt der von Elke ebenfalls geleiteten Tanzgruppe die Sherry-Ladys.

 

Rückblickend auf das Jahr 2018 boten wiederum einige Mitglieder unserer Tanzgruppe zur Frauen- und Herrentags-Feier tänzerische Darbietungen im Rahmen des kulturellen Programms dar. Ein besonderer Höhepunkt war ein Treffen am 19.09.2018 in Flieth bei Templin mit 6 weiteren Tanzgruppen aus Brandenburg. Hier wurden eingeübte und auch nicht eingeübte Tänze gemeinsam dargeboten. Wohl nicht immer ganz perfekt und leicht, aber zur Freude aller.

 

Zum Abschluss des Jahres 2018 gab es auch wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier im Café Fay. Wir wurden dort mit gutem Essen bewirtet und gestalteten diese Feier natürlich tanzend, singend und mit unterhaltsamen Zitaten über das Leben, besonders im Rentenalter.

 

Wir tanzfreudigen Frauen wollen weiterhin aktiv sein. Das Älterwerden geht auch an uns nicht immer spurlos vorbei, wir konnten aber im letzten Jahr wieder die gesundeten Mitglieder nach überstandener Krankheit in unserer Gruppe herzlich begrüßen.

 

Auch weiterhin einmal in der Woche, jeden Montag, treffen wir Seniorinnen uns und haben gemeinsam viel Spaß beim Tanz nach schöner Musik; auch mit etwas Neugier, welche Tänze wieder auf der Programmliste von Elke Fechner  stehen.

 

„Tanzen stimmt die Seele heiter – ist ein guter Wegbegleiter, wenn wir dieses weitergeben, werden viele es erleben.“

Ein Beitrag unseres Mitglieds Rosa-Marie Jordan